Wir helfen!

Volksbanken und Raiffeisenbanken in Bayern spenden für Geflüchtete aus der Ukraine

Das Entsetzen und die Sprachlosigkeit über den Angriffskrieg auf die Ukraine halten an. Für die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Bayern ist klar: Sie stehen an der Seite der Menschen, die unter der Situation am meisten zu leiden haben.

In den vergangenen Tagen haben die genossenschaftlichen Kreditinstitute in Bayern in einer gemeinsamen Spendenaktion bis jetzt einen Gesamtbetrag von mehr als

1,2 Mio. Euro zugesagt.

Wir als Raiffeisenbank Wald-Görisried eG haben uns daran mit einem Betrag in Höhe von 2.000,-- Euro beteiligt. Das Geld soll Geflüchteten aus der Ukraine zugutekommen.

Daher erhielten je 1.000,-- Euro die

  • Verwaltungsgemeinschaft Seeg und die
  • Pfarreiengemeinschaft Unterthingau.

Kundeninformationen

Angesichts des von Russland ausgelösten Krieges gegen die Ukraine stellen Sie sich vielleicht grundsätzliche Fragen. Hier finden Sie Informationen zu den Auswirkungen auf Bankkunden in Deutschland.

Mehr erfahren